Warenkorb (0)    Merkzettel (0)
« zurück drucken

Nr. 934

Die 1000 Jahr Feier
Autor*in:Beate Irmisch  
Bestellen
 
 
Merken
 
Genre:Lustspiel Leseprobe (PDF)
Sprache:Hochdeutsch Rollenprofil
BŘhnenbild:Innen:
Gast- / Wirtsstube
Akte/Szenen:3 Ansichtssendung bestellen
Rollensatz bestellen
Besetzung:3 Dame(n)
8 Herr(en)
0 Jugendliche(r)
1 Kind(er)

Spieldauer:ca. 120 Minuten
Preis Buchmaterial:13 Rollenbücher zu
12,00 € pro Rollenbuch*
Bezugsbedingungen
156,00 € pro gesamten Rollensatz

Ein Rollensatz besteht aus je einem Rollenbuch pro Darsteller und einem Rollenbuch für die Regie.
Aufführungsvertrag, Aufführungsgebühr:
(Tantieme)
Abschluss Aufführungsvertrag vor Aufführungen, darin Gebühr 10 % von Einnahmen aus Eintrittskartenverkauf,
jedoch mindestens 60,00 € pro Aufführung und gesetzliche Künstlersozialabgabe berechnet von der Aufführungsgebühr.
Alle Preise verstehen sich zzgl. 7 % MwSt.

Inhalt:
Obergriesheim und Niedergriesheim wurden vor 30 Jahren zu einem Dorf eingemeindet. Fortan lautete der Ort Griesheim. Da sich die Einwohner der beiden Ortschaften von je her nicht gr├╝n waren, wurde durch die Eingemeindung das Feuer noch zus├Ątzlich gesch├╝rt. Das Vereinsleben findet aber immer noch in der jeweiligen Ortsh├Ąlfte statt. Nur die Feuerwehren hat man zusammengelegt und ein gemeinsames Spritzenhaus gebaut!

Nun steht die 1000 Jahr Feier der Ortsteile Obergriesheim und Niedergriesheim an. Die Dorfbev├Âlkerung der jeweiligen Ortschaften m├Âchte nat├╝rlich das Fest jeweils in ihrer Ortsh├Ąlfte feiern. Mit M├╝he und Not kann der neue Ortsb├╝rgermeister Klug und Pastor Wendehals die Obrigkeiten ├╝berzeugen, ein gemeinsames Fest zu veranstalten.
Das Festkomitee, nat├╝rlich bestehend aus Obergriesheimern und Niedergriesheimern, liegen sich seit Wochen schon in den Haaren. Man ist sich ├╝ber nichts einig und somit haben B├╝rgermeister Klug und der Pastor alle H├Ąnde voll zu tun, die Streith├Ąhne unter einen Hut zu kriegen, um doch noch ein vern├╝nftiges Fest zustande zu bringen. Nun ja, der liebe B├╝rgermeister Klug hei├čt nicht nur so, er ist es auch und hoffentlich auch seine Idee! Lesen Sie selbst, wie doch am Ende ein Kamel durch ein Nadel├Âhr gehen kann.

Spieltipp!

« zurück
« alle Stücke von Beate Irmisch

*Voraussetzung für den Kauf eines Zusatzbuchs ist die vorherige Bestellung des entsprechenden Rollensatzes beim Theaterverlag Rieder.