Warenkorb (0)    Merkzettel (0)
« zurück drucken

Nr. 1092

Caramba Karacho in der Finca del Bacho
Autor*in:Beate Irmisch  
Bestellen
 
 
Merken
 
Genre:Kriminalkomödie Leseprobe (PDF)
Sprache:Hochdeutsch Rollenprofil
Bühnenbild:Innen:
Wohnbereich
Akte/Szenen:3 Ansichtssendung bestellen
Rollensatz bestellen
Besetzung:4 Dame(n)
7 Herr(en)
0 Jugendliche(r)
0 Kind(er)

Spieldauer:ca. 120 Minuten
Preis Buchmaterial:12 Rollenbücher zu
12,00 € pro Rollenbuch*
Bezugsbedingungen
144,00 € pro gesamten Rollensatz

Ein Rollensatz besteht aus je einem Rollenbuch pro Darsteller und einem Rollenbuch für die Regie.
Aufführungsvertrag, Aufführungsgebühr:
(Tantieme)
Abschluss Aufführungsvertrag vor Aufführungen, darin Gebühr 10 % von Einnahmen aus Eintrittskartenverkauf,
jedoch mindestens 60,00 € pro Aufführung und gesetzliche Künstlersozialabgabe berechnet von der Aufführungsgebühr.
Alle Preise verstehen sich zzgl. 7 % MwSt.

Inhalt:
Urlaubszeit ist die schönste Zeit, vor allem dann, wenn man schon seit einigen Jahren keine Reise mehr gemacht hat. Per Internet hat Mutter Ulla Sauerbier bei einem spanischen Reiseunternehmen eine Finca mit Pool in der spanischen Provinz gebucht. Voller Vorfreude macht sich die Familie mit Oma Adele in ihrem kleinen VW Golf auf den Weg nach Spanien.

Dort angekommen mĂŒssen alle eine herbe EnttĂ€uschung hinnehmen. Die im Internet so gemĂŒtliche und doch als luxuriös angepriesene Finca entpuppt sich als ein altes Gehöft und der Pool als „abgestandene PfĂŒtze“. Zu allem Überfluss hat das dubiose Reiseunternehmen das Anwesen zur gleichen Zeit an Familie Reich vermietet.

Jetzt geht es natĂŒrlich rund in der kleinen Finca. Landeier und Stadtpomeranzen gemeinsam unter einem Dach. Kann das gut gehen? Und wenn so ein kleines abgelegenes Gehöft dann auch noch Umschlagplatz dubioser GeschĂ€fte mit deutschen Wurzeln ist, gibt es schon einmal ein Caramba Karacho.


Weibliche Hauptrolle, ausgeglichenes Rollenprofil!

« zurück
« alle Stücke von Beate Irmisch

*Voraussetzung für den Kauf eines Zusatzbuchs ist die vorherige Bestellung des entsprechenden Rollensatzes beim Theaterverlag Rieder.