Warenkorb (0)    Merkzettel (0)
« Katalog drucken

Nr. 1013   Mamas neuer Mann oder Wenn alte Scheunen brennen
Autor(in):Beate Irmisch  
Bestellen
 
 
Merken
 
Genre:Schwank Leseprobe 1. Akt (PDF)
Sprache:Hochdeutsch Darsteller - Übersicht
Bühnenbild:Innen:
Wohnzimmer
Aktzahl:3 Ansichtsexemplar bestellen
Rollensatz bestellen
Besetzung:4 Dame(n)
3 Herr(en)
0 Jugendliche(r)
0 Kind(er)

Spieldauer:ca. 120 Minuten
Preis Buchmaterial:8 Rollenbücher zu
12,00 € pro Rollenbuch*
Aufführungsbedingungen
96,00 € pro gesamten Rollensatz

Ein Rollensatz besteht aus je einem Rollenbuch pro Darsteller und einem Rollenbuch für die Regie. Der Rollensatz ist nur im Zusammenhang mit einem Aufführungsvertrag zu erwerben.
Aufführungsgebühr:
(Tantieme)
10 % von den Bruttokasseneinnahmen,
jedoch mindestens 60,00 € pro Aufführung.
Alle Preise verstehen sich zzgl. 7 % MwSt.

Inhalt:
Erika Batzelmeier, seit gut 10 Jahren Witwe, hat endlich wieder einen Mann für´s Leben gefunden! Es ist Heinrich Runkelmöller, ein zugezogener Städter, der es allen ledigen Damen des Ortes angetan hat! Heimlich wie ein Teenager muss der arme Kerl sich nachts in das Haus seiner Liebsten schleichen und kurz vor Morgengrauen durch den Garten wieder verlassen!

Die Geheimniskrämerei nervt den lieben Heini und Erika sitzt zwischen allen Stühlen. Wie soll sie der Familie die Neuigkeit beibringen? Da ist nämlich die liebe Schwiegermutter Margarete, die mit im Hause lebt und es gar nicht befürworten würde, wenn ein nicht Hiesiger (Einheimischer) in die Fußstapfen ihres verstorbenen Sohnes Johannes tritt. Da hat Oma Grete schon ihre eigenen Pläne! Für sie kommt nur Albert Sargnagel, Schreinermeister und Bestatter als Heiratskandidat in Frage. Damit alles seine Ordnung hat, möchte sie gleichzeitig Enkelin Caroline mit Sargnagels Sohn Emilius verkuppeln.

Aber! Heini ist ein kluger Kopf! Charmant und diplomatisch wickelt er Oma Margarete schnell um den Finger! Nur leider hat er mit einem nicht gerechnet! Oma fährt voll auf den guten Heinrich ab und bildet sich ein, dass es auf Gegenseitigkeit beruht und wer die alte Margarete Batzelmeier kennt, der hat´s schon schwer, sich gegen das, was sie sich in den Kopf gesetzt hat, durchzubeißen! Und wenn sich dann auch noch so ein Altertümchen mit Heiratsabsichten trägt, na denn…


Drei weibliche Hauptrollen, ansonsten ausgeglichenes Rollenprofil!

« Katalog
« alle Stücke von Beate Irmisch

*Voraussetzung für den Kauf eines Zusatzbuchs ist die vorherige Bestellung des entsprechenden Rollensatzes beim Theaterverlag Rieder.