Warenkorb (0)    Merkzettel (0)
« zurück drucken

Nr. 979

Wenn man ein Kindel find't
Autor*in:Albert KrĂ€uter  
Bestellen
 
 
Merken
 
Genre:Schwank Leseprobe (PDF)
Sprache:Hochdeutsch Rollenprofil
Bühnenbild:Innen:
Wohnstube
Akte/Szenen:3 Ansichtssendung bestellen
Rollensatz bestellen
Besetzung:4 Dame(n)
5 Herr(en)
0 Jugendliche(r)
0 Kind(er)

Spieldauer:ca. 120 Minuten
Preis Buchmaterial:10 Rollenbücher zu
12,00 € pro Rollenbuch*
Bezugsbedingungen
120,00 € pro gesamten Rollensatz

Ein Rollensatz besteht aus je einem Rollenbuch pro Darsteller und einem Rollenbuch für die Regie.
Aufführungsvertrag, Aufführungsgebühr:
(Tantieme)
Abschluss Aufführungsvertrag vor Aufführungen, darin Gebühr 10 % von Einnahmen aus Eintrittskartenverkauf,
jedoch mindestens 60,00 € pro Aufführung und gesetzliche Künstlersozialabgabe berechnet von der Aufführungsgebühr.
Alle Preise verstehen sich zzgl. 7 % MwSt.

Inhalt:
Ein Findelkind bringt den Alltag bei den Geisenhofers völlig durcheinander. Erst setzt man alles daran, das Baby möglichst bald wieder loszuwerden. Aber als bekannt wird, dass der Staat diesen ErdenbĂŒrger mit einer dicken GeldprĂ€mie begrĂŒĂŸen will, wendet sich das Blatt:

Ein regelrechter Wettstreit um den SĂ€ugling entbrennt! Gleich mehrere Dorfbewohner bekunden ihr Interesse an einer Adoption. Bleibt zu hoffen, dass das unschuldige Kindel nicht in falsche HĂ€nde gerĂ€t - dafĂŒr aber sorgen Wiggerl, das Hausfaktotum und sein trotteliger Freund Pankraz.

Nicht zuletzt aber steuert eine unsichtbare Hand den Lauf der Dinge - und bei dem mit viel Liebe und Humor bepackten StĂŒck, darf man sich neben vielen Überraschungen natĂŒrlich auf ein großes Happyend freuen.

Ausgeglichenes Rollenprofil. Mehrere Paraderollen in einem StĂŒck. "Ein voller Erfolg" berichtet die Mittelbayrische Zeitung.

« zurück
« alle Stücke von Albert KrĂ€uter

*Voraussetzung für den Kauf eines Zusatzbuchs ist die vorherige Bestellung des entsprechenden Rollensatzes beim Theaterverlag Rieder.