Warenkorb (0)    Merkzettel (0)
« zurück drucken

Nr. 625

Unser Mecker-Opa
Autor*in:Willi Sonner  
Bestellen
 
 
Merken
 
Genre:Lustspiel
Sprache:Hochdeutsch
Bühnenbild:Innen:
Bauernstube
Akte/Szenen:3 Ansichtssendung bestellen
Rollensatz bestellen
Besetzung:4 Dame(n)
6 Herr(en)
0 Jugendliche(r)
0 Kind(er)

Spieldauer:ca. 120 Minuten
Preis Buchmaterial:11 Rollenbücher zu
12,00 € pro Rollenbuch*
Bezugsbedingungen
132,00 € pro gesamten Rollensatz

Ein Rollensatz besteht aus je einem Rollenbuch pro Darsteller und einem Rollenbuch für die Regie. Der Rollensatz ist nur im Zusammenhang mit einem Aufführungsvertrag zu erwerben.
Aufführungsgebühr:
(Tantieme)
10 % von den Bruttokasseneinnahmen,
jedoch mindestens 60,00 € pro Aufführung. Zusätzlich sind 4,2% Künstlersozialabgabe von der jeweiligen Aufführungsgebühr zu entrichten.
Alle Preise verstehen sich zzgl. 7 % MwSt.

Inhalt:
Der Opa kann es nicht ertragen, dass er nicht mehr der alleinige Herr ist. Er grantelt gegen die geänderten Arbeitsweisen in der Landwirtschaft. Er sitzt auf seinem Geld, obwohl der Sohn es für die Modernisierung des Hofes bräuchte. Die Stiefmutter von Monika war fünf Jahre im Altenheim auf der Pflegestation und ist glücklich auf dem Hof einen Platz fürs Alter gefunden zu haben. Jetzt müssen sich der "alte" Opa und die "neue" Oma zusammenraufen! Mit der Zeit und den wechselnden Unglücksfällen entwickelt sich die neue Oma zu einer richtigen Dorfkrankenpflegerin. Grantelnd kommentiert der Opa als Austragsbauer die Geschehnisse im Dorf. Der Überfall auf die Bankfiliale des Dorfes bestätigt Opa in seinem Urteil: Das Geld ist nur sicher im eigenen Haus! Plötzlich ist das Geld Opas im eigenen Haus verschwunden! Die Folgen sind: Suchaktionen, Verdächtigungen, Missverständnisse! Der Verlust seines Ersparten bringt den Mecker-Opa zum Schweigen. Denn ohne Geld ist man nichts wert auf der Welt! Einen Vorteil hat das Verschwinden des Geldes: der Opa und die Oma kommen sich menschlich näher! Höhepunkt ist die Versöhnung des Mecker-Opas mit der schwäbischen Oma! Schließlich wird das Geld an einem unvermuteten Ort gefunden!


« zurück
« alle Stücke von Willi Sonner

*Voraussetzung für den Kauf eines Zusatzbuchs ist die vorherige Bestellung des entsprechenden Rollensatzes beim Theaterverlag Rieder.