Warenkorb (0)    Merkzettel (0)
« zurück drucken

Nr. 841

Schwarze Geschäfte
Autor*in:W. W. Haberstroh  
Bestellen
 
 
Merken
 
Genre:Schwank Leseprobe (PDF)
Sprache:Süddeutsch Rollenprofil
Bhnenbild:Innen:
Wohnzimmer
Akte/Szenen:3 Ansichtssendung bestellen
Rollensatz bestellen
Besetzung:4 Dame(n)
4 Herr(en)
0 Jugendliche(r)
0 Kind(er)

Spieldauer:ca. 120 Minuten
Preis Buchmaterial:9 Rollenbücher zu
12,00 € pro Rollenbuch*
Bezugsbedingungen
108,00 € pro gesamten Rollensatz

Ein Rollensatz besteht aus je einem Rollenbuch pro Darsteller und einem Rollenbuch für die Regie.
Aufführungsvertrag, Aufführungsgebühr:
(Tantieme)
Abschluss Aufführungsvertrag vor Aufführungen, darin Gebühr 10 % von Einnahmen aus Eintrittskartenverkauf,
jedoch mindestens 60,00 € pro Aufführung und gesetzliche Künstlersozialabgabe berechnet von der Aufführungsgebühr.
Alle Preise verstehen sich zzgl. 7 % MwSt.

Inhalt:
Die "schwarzen Geschäfte" der Familie Braun gehen nur noch schleppend. So betreibt Willi Braun neben dem Kohlenhandel noch eine kleine Schwarzbrennerei. Ehefrau Liesl lässt ihren Mann Willi und Sohn Horst bei dürftigen Mahlzeiten die schlechte Haushaltslage spüren. Aber für ihre Schwester Lydia und deren Mann Otto, die mehr schlecht als recht einen Obstbauernhof bewirtschaften, deckt sie den Tisch reichhaltiger.

Um die allzeit marode Familienkasse zu sanieren, will Liesl ihren Sohn Horst mit der scheinbar steinreichen Gräfin Thekla von Schlund verkuppeln. Aber genau auf diese hat auch der Ochsenwirt ein Auge geworfen und darüber hinaus möchte er, dass seine Schwester Liesls Sohn heiratet, er bietet dazu jede Menge Geld an.

Da heckt Liesl einen Plan aus, wie sie an das Geld kommt und dabei den Ochsenwirt übers Ohr hauen kann. Doch ob alles nach Wunsch läuft, sehen Sie selbst.

Die Presse schreibt: "... Dauerangriff auf die Lachmuskeln über drei Akte hinweg".
Eine weibliche und zwei männliche Hauptrollen!

« zurück
« alle Stücke von W. W. Haberstroh

*Voraussetzung für den Kauf eines Zusatzbuchs ist die vorherige Bestellung des entsprechenden Rollensatzes beim Theaterverlag Rieder.