Warenkorb (0)    Merkzettel (0)
« zurück drucken

Nr. 1265

Am Klammbach ist der Teufel los!
Autor*in:Beate Irmisch  
Bestellen
 
 
Merken
 
Genre:Kom├Âdie Leseprobe (PDF)
Sprache:Hochdeutsch Rollenprofil
BŘhnenbild:Au├čen:
Dorfplatz
Akte/Szenen:3 Ansichtssendung bestellen
Rollensatz bestellen
Besetzung:6 Dame(n)
5 Herr(en)
0 Jugendliche(r)
0 Kind(er)

Spieldauer:ca. 120 Minuten
Preis Buchmaterial:12 Rollenbücher zu
12,00 € pro Rollenbuch*
Bezugsbedingungen
144,00 € pro gesamten Rollensatz

Ein Rollensatz besteht aus je einem Rollenbuch pro Darsteller und einem Rollenbuch für die Regie.
Aufführungsvertrag, Aufführungsgebühr:
(Tantieme)
Abschluss Aufführungsvertrag vor Aufführungen, darin Gebühr 10 % von Einnahmen aus Eintrittskartenverkauf,
jedoch mindestens 60,00 € pro Aufführung und gesetzliche Künstlersozialabgabe berechnet von der Aufführungsgebühr.
Alle Preise verstehen sich zzgl. 7 % MwSt.

Inhalt:
Der Traum der neuen B├╝rgermeisterin steht kurz vor der Wirklichkeit! Die gro├če Hotelkette Hollywood Inn will am wundersch├Ânen Dorfplatz investieren und eine Wellnessoase f├╝r betuchte G├Ąste bauen. Um das Objekt zu realisieren soll der Klammbach erheblich begradigt und teilweise umgebettet werden. Aber nicht nur der Klammbach soll zum Opfer fallen, sondern auch der sch├Âne gro├če Bauernhof vom Stadler und das Seniorenstift!

Das T├╝pfelchen auf dem I, um das Gesch├Ąft schnellstens in trockene T├╝cher zu bringen, ist die doch etwas seltsame Biologin der Unteren Wasserbeh├Ârde Fr├Ąulein Doktor Eusebia Gr├╝nspan. Sollten sich ihre Wasseranalysen negativ und die Umbettungsma├čnahmen des Baches positiv gestalten, steht dem Bau des Gro├čobjektes nichts mehr im Wege. Allerdings hat die Obrigkeit nicht mit dem Einfallsreichtum der ├Ąlteren Herrschaften gerechnet, um das Bauvorhaben zu stoppen! Wer sich jetzt am Ende die H├Ąnde reibt, wird aber jetzt noch nicht verraten.



« zurück
« alle Stücke von Beate Irmisch

*Voraussetzung für den Kauf eines Zusatzbuchs ist die vorherige Bestellung des entsprechenden Rollensatzes beim Theaterverlag Rieder.